Home » Die Ausmusterung

Die Ausmusterung

Männer im Alter von 17 bis 23 Jahren sind gesetzlich dazu verpflichtet, Wehrdienst zu leisten. Viele der Wehrdienstpflichtigen sehen diese Monate als verschenkte Zeit an. Die 9 Monate, in denen der Wehrdienst geleistet werden muss, würden viele junge Männer lieber in ein Studium oder eine Berufsausbildung investieren. Frisch von der Schule sind sie motiviert durchzustarten in ein selbständiges, unabhängiges Leben, doch sie werden ausgebremst und zum Kriegsdienst verpflichtet.

Im Grundgesetz ist festgelegt, dass niemand zu dem Dienst an der Waffe gezwungen werden darf. Aus diesem Grund haben Wehrdienstpflichtigen zwar die Möglichkeit Zivildienst zu leisten, doch ob Wehr- oder Zivildienst, die 9 Monate sind in beiden Fällen verlorene Zeit. Ein Weg, den Kriegsdienst zu umgehen ist es ausgemustert zu werden. Hierbei wird der Wehrdienstpflichtige als untauglich eingestuft und es muss weder Wehr- noch Zivildienst geleistet werden.

Verlassen Sie sich nicht auf irgendwelche Erzählungen von Freunden oder Bekannten – verlassen Sie sich auf Profis!

Nur 10 % aller Wehdienstpflichtigen werden ausgemustert. Mit Hilfe unserer Broschüre könnten es 99% sein!

Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie sie sich ausmustern lassen können. Unsere Infobroschüre „Informationen zur Ausmusterung – wie werde ich erfolgreich ausgemustert“ verrät Ihnen die Regeln, die für eine erfolgreiche Ausmusterung zu beachten sind. Die allgemeine Glaube, Krankheiten vorzutäuschen wäre ausreichend, ist ein Irrglaube, der im späteren Leben unangenehme und sehr negative Auswirkungen haben kann. So wissen viele z.B. nicht, dass Versicherungen oder öffentliche Arbeitgeber, die Musterungsakte einsehen können und so erfahren, welche Krankheiten Sie bei Ihrer Musterung angegeben haben. Durch diese Information können Versicherungsbeiträge steigen oder potentielle Arbeitgeber abgeschreckt werden.

Wussten Sie, dass eine Ausmusterung auch noch nach der Einberufung möglich ist? Selbst wenn der Wehrdienst bereits begonnen hat, gibt es Möglichkeiten sich Ausmustern zu lassen. Wir verraten Ihnen Tricks und Kniffe, mit denen Sie kostbare Monate sparen. Unsere Infobroschüre hilft Ihnen auch dann weiter, wenn sie sich als Zeitsoldat verpflichtet haben, diesen Entschluss aber bereuen.

Bestellung der Informationsbroschüre Informationen zur Ausmusterung – wie werde ich erfolgreich ausgemustert – hier bei uns:

Kriegsdienstverweigerung